Kategorien
Allgemein

LAYOUTPLANUNG: MASTERPLANUNG, GENERALBEBAUUNGSPLANUNG UND FABRIKPLANUNG

Unsere Leistungsphasen in der Logistikplanung

LAYOUTPLANUNG: MASTERPLANUNG, GENERALBEBAUUNGSPLANUNG UND FABRIKPLANUNG

Voraussetzung für die Layoutplanung ist die abgeschlossene Datenanalyse, in der die Rahmen- und Randbedingungen fixiert worden sind. Die Layoutplanung umfasst die Bereiche der Masterplanung, Generalbebauungsplanung und Fabrikplanung. Dabei fokussiert sich die Layoutplanung auf die Systemfindung der erforderlichen, intralogistischen Anforderungen des Logistikprojektes, von der manuellen Lösung bis zu hochautomatisierten Logistiksystemen. Die erarbeiteten Layoutvarianten werden in verschiedensten Lösungskonzepten zeichentechnisch (AutoCAD) dargestellt. 

Alle durch IbH erarbeiteten Layoutvarianten werden an den zum Zeitpunkt der Logistikplanung am Markt gängigen, deutschen Durchschnittspreisen mit Investitionskosten belegt. Dabei greift IbH auf eine Datenbank zurück, die stetig und aktuell gepflegt wird. Bei der Kalkulation der Investitionskosten zu den einzelnen Layoutvarianten des Logistikprojektes werden sowohl Materialfluss als auch Lagertechniken kalkuliert. Sollte zum Zeitpunkt der Layoutplanung noch kein Architekt in das Gesamtprojekt involviert sein, so bietet IbH ebenfalls die Kalkulation der Baukosten an. 

Abgerundet wird die Layoutplanung mit der Betrachtung der Wirtschaftlichkeit aller Layoutvarianten hinsichtlich ihrer zu erwartenden, laufenden, jährlichen Kosten des Logistikprojektes.